7. INTERSPORT Schwager Swim Cup – Ergebnisse

Die letzte Veranstaltung der diesjährigen Freiwassersaison im Weserbergland auf einer 25 Meter Bahn im Freizeitbad an der Weser in Holzminden erlebte am vergangenen Samstag spannende Wettkämpfe und großartigen Schwimmsport.

Herbstlich kalte Temperaturen und Nieselregen am Veranstaltungstag brachten sicherlich nicht die gewünschte Motivation für den diesjährigen siebten Intersport Schwager Swim Cup der Wasserfreunde 1948 Holzminden. Auch die kurzfristigen Absagen, aufgrund der widrigen Wetterbedingungen und dann noch so kurz nach den Sommerferien in Niedersachsen, sollten den Ablauf der Veranstaltung aber nicht stören. Der Saisonstart in das Winterhalbjahr 2014/2015 brachte trotzdem persönliche Bestzeiten und neue Veranstaltungsrekorde.

10 Vereine (eine Absage) aus dem Landesschwimmverband Niedersachsen, Schwimmverband Nordrhein Westfalen und dem Sächsischen Schwimmverband gingen mit 110 Aktiven an den Start und hatten ca. 550 Meldungen abgegeben. Es wurden viele persönliche Bestzeiten, unter anderem auch von den Aktiven der Wasserfreunde Holzminden, die mit 15 Aktiven am Start waren, erzielt und auch acht neue Veranstaltungsrekorde sind die sportliche Bilanz. Die einzelnen Ergebnisse sind aus dem Protokoll, veröffentlicht auf der Homepage des SV Wasserfreunde Holzminden (http://wasserfreunde48holzminden.de), zu entnehmen.

Den vom Vorsitzenden der Wasserfreunde, Hans Jürgen Eyssen, gestifteten Wanderpokal, verbunden mit einer Geldprämie, für die punktbeste Einzelleistung weiblich erhielt Phillis Michelle Range vom Waspo 08 Göttingen. Für die beste Einzelleistung männlich konnte der Pokalgewinner des letzten Jahres, Hagen Sicher vom W98 Hannover, den Pokal aus den Händen des Stifters in empfang nehmen.

Für die besten Einzelleistungen der Wasserfreunde, die Wertung erfolgt nach der Punktetabelle des Deutschen Schwimmverbandes, konnte Hans Jürgen Eyssen die Pokale an Alina Zimmermann und Mats Bjarne Schriever überreichen.

Swim Cup 2014 02Die Wanderpokale des Intersport Schwager Swim Cups in der Mannschaftswertung wurden ca. 20 Minuten nach Ende der Veranstaltung an die drei erstplatzierten Mannschaften überreicht. Die Mannschaft des Hamelner Schwimmvereins von 1913 hat in diesem Jahr gewonnen und auf Platz zwei schwammen die Aktiven des Waspo 08 Göttingen und den dritten Platz belegten die Schwimmerinnen und Schwimmer der Eintracht aus Hildesheim.

Swim Cup 2014 05Swim Cup 2014 04Swim Cup 2014 03

Die Wärmemäntel der Aktiven prägten das Bild der Veranstaltung. Es war kalt und es hat, zwar nicht den ganzen Tag, geregnet, trotzdem war aber die Stimmung gut. Der Ausrichter, die Wasserfreunde aus Holzminden, hatte sich wieder sehr viel Mühe gegeben und bedankt sich insbesondere bei den Helfern. Auch die Kampfrichter bewiesen Durchhaltevermögen im Nieselregen.

Herzlichen Dank all unseren Helfern beim Auf- und Abbau und vor allem unseren Sponsoren für die gr0ßzügig zur Verfügung gestellten Präsente.

Swim Cup 2014 01

Protokoll – 7. INTERSPORT Schwager Swim Cup

Veranstaltungsrekorde – Stand 14.09.2014 – 7. INTERSPORT Schwager Swim Cup

7 Jahre Intersport Schwager Swim Cup – Ergebnisse – 7. INTERSPORT Schwager Swim Cup

Jahresabschluss der Freiwassersaison 2014

Der 7. Intersport Schwager Swim Cup (ISSC) findet in diesem Jahr am 13. September, als Jahresabschluss der Holzmindener Freiwassersaison 2014, wieder im Freizeitbad der Stadt Holzminden statt. Es ist ein sehr unglücklicher Termin, aber die Ferien in Niedersachsen haben uns leider keine andere Möglichkeit gelassen.

IMG_0007001Trotzdem können wir mit der Meldezahl noch zufrieden sein.

Immerhin haben noch 11 Vereine aus Niedersachsen, Nordrhein Westfalen und dem Sächsischen Schwimmverband gemeldet und werden mit 114 Aktiven vertreten sein. 525 Einzel- und 15 Staffel-Meldungen wurden abgegeben. Eintracht Hildesheim, der Hamelner Schwimmverein von 1913, die SSG Leinebergland, SV Eintracht Afferde 06, VfL Bad Nenndorf, Waspo 08 Göttingen, der HLC Höxter, Post SV Leipzig, der 1. Paderborner SV 1911, die Wassersportfreunde 98 Hannover und wir als ausrichtender Verein schicken ihre Aktiven an den Start.

Der Mannschaftspokalgewinner des letzten Jahres, die SGS Hannover, ist nicht am Start, die Zweit- und Drittplatzierten, die Wassersportfreunde von 1998 Hannover und wir, werden versuchen die Pokale zu verteidigen.

Auf den 8 Bahnen des 25 Meter Beckens werden sicherlich spannende Wettkämpfe zu erwarten sein.

Ab 9.00 Uhr ist das Freizeitbad geöffnet, das Einschwimmen kann ab 9.30 Uhr erfolgen und die Kampfrichtersitzung ist auf 9.45 Uhr festgesetzt. Der Beginn der Veranstaltung ist um 10.30 Uhr. Wir können in diesem Jahr leider keine Zelte zur Verfügung stellen. Wir bitten die Vereine um Verständnis dafür.

Es wird wieder die beliebte Tombola geben und selbstverständlich auch ein Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Kuchen unserer Schwimmmutties.

Nun hoffen wir auf spätsommerliches, warmes Wetter für diese letzte Freiwasserveranstaltung des Jahres 2014. Der Holzmindener Schwimmsport hätte es sich verdient.

Intersport Schwager1007. INTERSPORT Schwager Swim Cup – Meldeergebnis