27. Staatsbad Pokal-Schwimmfest

Das  27. Staatsbad Pokal-Schwimmfest des VfL Bad Nenndorf

Die erste Hallenveranstaltung der Saison 2013/2014, das 27. Staatbad Pokal-Schwimmfest des VfL Bad Nenndorf, brachte großartige Leistungen. 15 Wasserfreunde-Aktive waren mit ihren Trainern und den Kampfrichtern angereist und verbrachten dort das Wochenende.

Auf dem Weg zu den bevorstehenden Kurzbahnmeisterschaften im BSH und im LSN war die Motivation entsprechend groß und das schlug sich in den erzielten Ergebnissen nieder. Auch eine sehr lockere Atmosphäre an den beiden Wettkampftagen, mit den recht entspannten drei Wettkampfabschnitten, trug dazu bei.

Das Ergebnis der 85 Einzelstarts und der vier Staffeln: 40 Persönliche Bestzeiten und sechs Saisonbestzeiten. Insbesondere hervorzuheben sind: Alina Zimmermann gewinnt die 50m Rücken in 0:35,97, belegt Platz 2 über 50m Schmetterling und schwimmt über 200m Rücken auf einen dritten Rang. Über 100m Rücken erreicht Alina eine persönliche Bestzeit in 1:18,44. Domenique Loges schwimmt über 100m und 200m Freistil Saisonbestzeiten und über 50m Freistil in 0:32,08 eine persönliche Bestzeit. Leanore Kammerer belegt über die beiden Kurzstrecken, 50m Rücken mit Saisonbestzeit von 0:39,60 und einer persönlichen Bestzeit über 50m Freistil in 0:31,62, den zweiten bzw. dritten Platz. Vanessa Knaub steigert sich über 100m Brust zu einer persönlichen Bestzeit von 1:26,30 und schwimmt 100m Freistil in 1:10,31; ebenfalls eine persönliche Bestzeit. Sie findet wieder zu alter Stärke zurück. Diese vier belegen dann auch in den Staffeln 4 mal 50m Freistil (2:09,19) und 4 mal 50m Lagen (2:22,68) den jeweils zweiten Platz.

Joshua Potthoff bestätigt seine Zeit vom Intersport Schwager Swim Cup über 200m Freistil in 2:15,69. Er stellt eine neue persönliche Bestzeit über 50m Freistil in 0:28,41 auf und schwimmt erstmals 200m Brust unter drei Minuten; 2:57,48. Mats Bjarne Schriever verbessert sich über 100m Lagen, 100m Freistil (1:05,75) und auch 50m Freistil(0:29,47). Ein tolles Ergebnis über 200m Rücken in einer Zeit von 2:42,37 rundeten das Bild ab.

Hannah Timmermann tritt momentan ein bisschen auf der Stelle. Der Schulstress fordert sein Tribut. Joy Gaede verbessert sich deutlich in ihren Nebenlagen. Persönliche Bestzeiten über 100m und 200m Rücken und eine Saisonbestzeit über 50m Schmetterling.

Auch unser „Nachwuchs“ hat sich sehr gut vorgestellt und die Trainingsarbeit über die Sommermonate trägt die ersten Früchte. Merle Schuwicht darf sich eine Silbermedaille über 50m Brust abholen und schwimmt zwei weitere persönliche Bestzeiten über 50m Rücken und 100m Freistil. Mariella Tobisch startete über 50m Brust und erreichte eine persönliche Bestzeit über 50m Freistil. Lea-Celine Müller schwimmt Bestzeiten über 50m und 100m Brust und auch über 100m Freistil. Janna Britt Schriever verbessert ihre Bestzeiten über 50m Brust, 50m Rücken und 50m Schmetterling. Cosima Hebestadt verbessert sich über 50m Brust und 50m Freistil. Chiara Tobisch erreicht bei sechs Starts drei persönliche Bestzeiten über 50m und 100m Brust sowie über 200m Freistil. Adeline Ziske schwimmt fünf persönliche Bestzeiten und eine Saisonbestzeit.

In der Wertung der punktbesten Schwimmer belegte Joshua den vierten Platz In der Gesamtwertung aller 18 Vereine konnten wir in diesem Jahr den siebten Platz belegen.

Allen Aktiven herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen und den Kampfrichtern Anja P., Roland, Sylvia und Anja G. vielen Dank fürs Richten.

Protokoll des 27. Staatsbad Pokal-Schwimmfest

Wasserfreunde Ergebnisübersicht

Vorbericht zum 27. Staatsbad Pokal-Schwimmfest

Am 21. und 22. September findet das 27. Staatsbad Pokal-Schwimmfest des VfL Bad Nenndorf statt. 18 Vereine nehmen in diesem Jahr mit 299 Schwimmerinnen und Schwimmern an der Veranstaltung teil und absolvieren 1392 Einzel- und 51 Staffelstarts. Insgesamt werden 39 Wettkämpfe über die 50 m-.100 m-und 200m-Distanzen und die Staffelwettkämpfe durchgeführt.

Wir sind mit 16 Aktiven am Start und haben 90 Einzel-Meldungen abgegeben und werden mit vier Staffeln vertreten sein..

Der Wettkampf teilt sich in drei Abschnitte. Samstag ist ab 12.00 Uhr Einlass und der Wettkampbeginn auf 13.00 Uhr festgelegt. Am Sonntag ist ab 9.00 Uhr Einschwimmen möglich und der Wettkampf beginnt um 9.30 Uhr. Der Nachmittagsabschnitt beginnt 1 Stunde nach Ende des 2. Abschnitts.

Dieser   Wettkampf dient unseren Aktiven zur Leistungsüberprüfung für die bevorstehende Bezirkssprintmeisterschaft im Oktober.

Meldeergebnis – Staatsbad Pokal-Schwimmfest

 

18. September 2013 beginnt die Wintersaison 2013/2014

Beginn der Wintersaison 2013/14

Die Hallenbadsaison 2013/14 beginnt am 18. September 2013. Die Trainingszeiten bleiben voraussichtlich wie in der Saison 2012/2013. Änderungen werden dann rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Wettkampfmannschaften 1 und 2 beginnen mit dem Training am Mittwoch, 18. September 2013 um 19.00 Uhr.

Bitte denkt daran: Immer 15 Minuten vor den festgesetzten Zeiten Treffpunkt im Vorraum des Hallenbades, damit ein geregelter Einlass stattfinden kann.

Anja Timmermann und Hans Jürgen Eyssen