Der bisherige Vorstand wiedergewählt

Der bisherige Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt

Ein einstimmiges Ergebnis gab es bei der Wahl des Vorstandes des Schwimmvereins Wasserfreunde e.V. von 1948 Holzminden während der in der letzten Woche stattgefundenen Jahreshauptversammlung. Hans Jürgen Eyssen (Vorsitzender), Beate Potratz (stellvertr. Vorsitzende), Sylvia Loges (Kassenwartin) und Anja Timmermann (sportliche Leiterin), sowie Helga Eyssen (Schriftwartin) wurden von der Versammlung für die kommenden zwei Jahre gewählt. Eine Jugendsprecherin oder ein Jugendsprecher soll von den Jugendlichen selber gewählt werden.

Pünktlich konnte Hans Jürgen Eyssen die Versammlung eröffnen und nach den erforderlichen Regularien standen die Berichte des Vorstandes im Mittelpunkt.

Hans Jürgen Eyssen bedankt sich bei den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Besonders bei Sylvia Loges für Ihre gute Kassenführung. Sein Dank geht auch an Holger Timmermann, der alle Wettkampfmeldungen erledigt. Die sportliche Leiterin Anja Timmermann berichtet, dass die Schwimmschule und das Anfängerschwimmen einen großen Zuspruch finden. Montags in der Breitensportgruppe sind immer 50 bis 60 Kinder im Wasser. Die Wettkampfmannschaften I und II umfassen ca. 20 Jugendliche, die zwei bis fünf Trainingseinheiten pro Woche schwimmen. Sie nehmen regelmäßig an Einladungs- und amtlichen Wettkämpfen mit beachtlichen Erfolgen teil. Dadurch hat sich eine gute Gemeinschaft gebildet. Sie dankt insbesondere allen Eltern, die sich als Kampfrichter und Fahrer zur Verfügung stellen. Als Aufgabe in der Jugendarbeit sieht sie zielorientierte Freizeitgestaltung, die sich positiv auf schulische Leistungen und Sozialverhalten auswirkt. Der Übungsleiternachwuchs wird aus den jugendlichen Wettkampfschwimmern rekrutiert.

Eine abschließende Diskussion über die geplante Hallenbaderweiterung hatte auch ein Ergebnis: „Für die Wasserfreunde eine unverständliche Entscheidung, eine Entscheidung gegen die Wünsche der meisten Besucher des Holzmindener Hallenbades.“

15. Piranha-Meeting der SGS Hannover

  Protokoll Abschnitt 1

Ein erfolgreicher Freitagabend. Alina Zimmermann schwimmt in ihrem Jahrgang über 800m Freistil zu einer Bronzemedaille. Hannah Timmermann siegt über 1.500m Freistil und wird mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Joshua Potthoff schwimmt in neuer persönlicher Bestzeit über 1.500m Freistil auf Platz 2 und kann dafür eine Silbermedaille in empfang nehmen.

 Protokoll Abschnitt 2

 Protokoll Abschnitt 3

 Protokoll Abschnitt 4

 Protokoll Abschnitt 5

          Protokoll alle Abschnitte

Beim 15. Piranha-Meeting des vergangenen Wochenendes sind unsere Aktiven zu einer Gold-, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen geschwommen., zudem wurden noch 23 Saisonbestzeiten und 11 neue persönliche Bestzeiten geschwommen. Hierzu gratulieren wir allen Aktiver recht herzlich.

Die Ergebnisse aller Teilnehmer sind in der beigefügten Ergebnisliste zu entnehmen.

15.Piranha-Meeting2013 – Ergebnisübersicht

 

Meldeergebnis des 15. Piranha-Meetings 2013

Wir sind am kommenden Wochenende, 22. bis 24. Februar 2013, mit 13 Aktiven beim 15. Piranha-Meeting der SGS Hannover im Stadionbad Hannover am Start.


Folgende Infos stehen auf der Seite der SGS Hannover:

Wir freuen uns über die große Resonanz zum diesjährigen Piranha-Meeting und bedanken uns bei 60 Vereinen für 3351 abgegebene Meldungen!

„Die im Meldeergebnis aufgeführten Laufbeginnzeiten und die Anfangszeiten der Nachmittagsabschnitte sind circa-Zeiten, sie sind unverbindlich und sich je nach Wettkampfverlauf noch ändern können. Wir werden natürlich versuchen, den vorgesehenen Zeitplan noch etwas zu unterbieten und am Abend möglichst früher fertig zu sein. Hierzu sind wir auf Eure Mithilfe angewiesen. Bringt bitte alle Kampfrichter mit.“

  Infoschreiben für Vereine und Teilnehmer

  Meldeergebnis Abschnitt 1

  Meldeergebnis Abschnitt 2

  Meldeergebnis Abschnitt 3 

  Meldeergebnis Abschnitt 4

  Meldeergebnis Abschnitt 5

         Meldeergebnis alle Abschnitte