Bronzemedaille für Joshua Potthoff

Joshua schwimmt über 400m Freistil in neuer persönlicher Bestzeit von 4:47,78 Minuten zu einer Bronzemedaille bei den Landes-Kurzbahnmeisterschaften „jüngere Jahrgänge“, die an diesem Wochenende in Goslar stattgefunden haben. Mats Bjarne Schriever belegt in 4:54,15 Minuten (ebenfalls persönliche Bestzeit!) den undankbaren vierten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisübersicht Landes-Kurzbahnmeisterschaften in Goslar

Protokoll der Landes-Kurzbahnmeisterschaften in Goslar

Erfolgreiche Landeskurzbahnmeisterschaften für Joshua Potthoff und Mats Bjarne Schriever

Der Höhepunkt dieser Schwimmsaison auf einer kurzen 25-Meter-Bahn fand mit den Landesmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge dieses Jahr an zwei Tagen im Aquatic Schwimmpark in Goslar statt. Mats Bjarne Schriever und Joshua Potthoff hatten die erforderlichen Pflichtzeiten über etliche Strecken im Vorfeld erreicht und reisten gut vorbereitet mit einem recht umfangreichen Programm in die Kaiserstadt.

Mats startete insgesamt über acht verschiedene Strecken und konnte dabei vier persönliche Bestzeiten (u.a. 1:06,06 Minuten über 100m Freistil und über 100m Lagen 1:19,86 Minuten) erreichen. In seinen Nebenlagen Rücken und Brust, sowie über die kurzen Freistilstrecken, reichten die geschwommenen Zeiten jedoch nicht für Platzierungen unter den ersten zehn des Jahrgangs 1999. Dass Mats sich im Moment auf den etwas längeren Strecken wohler fühlt, zeigte sich erneut über 200m Freistil mit Platz sechs in 2:23,57 Minuten, vor allem aber über 400m Freistil. Hier schwamm er ein beherztes Rennen gegen eine starke Konkurrenz und konnte sich am Ende über die neue Bestzeit von 4:54,15 Minuten freuen. Leider reichte diese Zeit nur zum undankbaren vierten Platz – bei näherem Hinsehen auf seine Mitstreiter auf Landesebene aber durchaus ein Grund zur Freude!

Wenn’s für den einen nicht ganz reichte, bleibt ja noch der andere! Nach diesem Motto verfuhr im besagten 400m Rennen Joshua Potthoff. Er konnte seine sehr gute Form von Beginn an ins Wasser bringen, schwamm lange um den Silberplatz mit und schlug letztendlich in einer grandiosen neuen Bestzeit von 4:47,78 Minuten als Dritter an. Zum ersten Mal auf dem Landesmeisterschaftstreppchen stehend, um die Bronzemedaille in Empfang zu nehmen, waren ihm die Freude und der Stolz dann auch deutlich anzusehen. Außerdem erreichte Potthoff etwas überraschend das 99’Jahrgangsfinale über 50m Freistil, dass er als Achter in der Bestzeit von 0:29,49 Minuten beendete. Insgesamt konnte Joshua sich neben diesen Erfolgen über sechs weitere Bestzeiten bei zehn Starts, einen  fünften Platz über 200m Freistil in 2:18,89 Minuten, sowie einen sechsten Platz über 200m Brust in 3:03,21 Minuten freuen.

Unsere beiden Schwimmer haben sich gut austrainiert präsentiert und können sehr Stolz über das Erreichte sein. Wenn man zudem noch bedenkt, dass ein Großteil der Platzierten Kaderschwimmer sind und im Leistungszentrum Hannover mindestens doppelt soviel Trainingseinheiten absolvieren, dann sind die Leistungen von Joshua und Mats nicht hoch genug anzurechnen. Nochmals herzlichen Glückwunsch, auch an den Trainer!

 

 

In der „Sauna“ des Duinger Hallenbades

 

Die Überschrift ist etwas irreführend; die Veranstaltung fand nicht in der Sauna des Duinger Hallenbades, sondern im vierbahnigen Schwimmbecken statt. Es herrschten aber Temperaturen wie in einer Sauna und auch die Wassertemperatur von fast 30 Grad Celsius war für die Aktiven, Kampfrichter, Trainer und Betreuer eine Zumutung. Bereits nach dem ersten Wettkampf war klar, heute gibt es keine oder nur sehr wenige persönliche Bestleistungen und so wurde diese Veranstaltung zum Training unter Wettkampfbedingungen und mit viel Spaß über die Bühne gebracht.

Das Protokoll und die Ergebnisliste enthalten alle Ergebnisse unserer Aktiven. Erwähnenswert dabei ist allerdings: Unser Nachwuchs hat sich großartig präsentiert und wartete mit vielen persönlichen Bestzeiten auf. Joshua Potthoff und Mats Bjarne Schriever haben gezeigt, dass sie auf die am nächsten Wochenende in Goslar stattfindenden Landeskurzbahnmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge gut vorbereitet sind.

Resümee: Diese Veranstaltung wird zukünftig aus unserem Wettkampfkalender gestrichen!

Protokoll des 10. Gustav-Klages-Gedächtnisschwimmfestes

Ergebnisübersicht

Wir sind in Duingen am Start

Beim 10. Gustav-Klages-Gedächtnisschwimmfest des Duinger SC (Mitglied in der SSG Leinebergland) am 18. November 2012 im Hallenbad Duingen sind wir mit großer Mannschaft am Start.

Einlaß ins Hallenbad Duingen ist um 10.00 Uhr und dann kann auch mit dem Einschwimmen begonnen werden. Die Kampfrichtersitzung findet um 10.15 Uhr statt und der Wettkampfbeginn ist auf 10.45 Uhr festgelegt.

Auf nach Goslar …

In Goslar finden am 24. und 25. November 2012 die Landeskurzbahnmeisterschafen für die „jüngeren Jahrgänge“ statt. Mats Bjarne Schriever und Joshua Potthoff, beide Jahrgang 1999, haben sich qualifiziert und werden dort an den Start gehen.

Rückblick auf die Landeskurzbahnmeisterschaften

Die an diesem Wochenende durchgeführten Landeskurzbahnmeisterschaften haben für unsere beiden Teilnehmer nicht die gewünschten Ergebnisse gebracht.

Abgetaucht und unter gegangen ...

Domenique schwamm die 50m Schmetterling in der guten Zeit von 0:35,61 und zeigt dabei wieder aufsteigende Tendenz. Vanessa konnte an ihren guten Leistungen noch nicht wieder anknüpfen. 50m Brust in 0:38,77, 100m Brust mit 1:27,40 und die 200m Brust leider nur 3:08,39.

Wie hei0t es doch so schön: Auf ein Neues!