10. Intersport Schwager Swim Cup

Die Wasserfreunde Holzminden veranstalten am 02. September 2017 zum 10. Mal den „10. Intersport Schwager Swim Cup“ im Holzmindener Freibad. Anlässlich des Jubiläums versammelt sich das „Who is Who“ der Schwimmszene in Holzminden.

Der Schwimmverein „Wasserfreunde Holzminden“ gehört seit 69 Jahren zu den erfolgreichsten Schwimmvereinen in der Region. Ob Schwimmkurs, Aqua Zumba oder Leistungsschwimmen  –  viele Wassersportarten bietet der Verein an. Im Bereich Leistungsschwimmen sogar mit Erfolg: Gerade erst vor wenigen Wochen konnte J. Potthoff bei der Deutschen Meisterschaft im Freiwasserschwimmen, in der Wertung „Jahrgang 1999“, einen sensationellen 4. Platz erreichen.

Zum 10. Intersport Schwager Swim Cup werden 10 Vereine aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen mit 119 Schwimmern und insgesamt 524 Einzel- und 22 Staffel-Meldungen vertreten sein. Das Teilnehmerfeld setzt sich aus Vereinen des Landkreises Holzminden und der Nachbarkreise zusammen. „Genau das macht den Reiz aus.“, erklärt die erste Vorsitzende Anja Gaede und fügt hinzu „Wir freuen uns besonders, Vereine wie W98 Hannover, Eintracht Hildesheim, Hamelner Schwimmverein v. 1913 e.V., SG Celler Land, Sportfreunde Sennestadt, SSG Leinebergland, TWG 1861 Göttingen, VfL Bad Nenndorf sowie die Wasserfreunde Northeim begrüßen zu dürfen.“

Wie in den vergangenen Jahren werden wieder die begehrten Mannschaftspokale für die drei punktbesten Mannschaften ausgeschwommen. Besonders reizvoll sind die Pokale für die punktbesten Leistungen in den Kategorien „männlich“ und „weiblich“. Zudem gibt es für alle Staffelgewinner wieder Wanderpokale. Wie man sieht, werden spannende Wettkämpfe auf den 8 Bahnen des 25-Meter-Beckens im Holzmindener Freibad zu erwarten sein.

Neben dem Schwimmbecken runden eine Tombola mit zahlreichen attraktiven Preisen sowie ein tolles Kuchenbuffet das Programm ab. Der Gesamterlös kommt der Kinder- und Jugendarbeit der Wasserfreunde zu gute.

„Das Event ist nur dank der großartigen Hilfe der Holzmindener Unternehmen möglich“ freut sich Swantje Schuwicht, stellvertretende Vorsitzende der Wasserfreunde, „ Wir bedanken uns im Voraus bei unseren Sponsoren: INTERSPORT Schwager, Autohaus Vatterott, Volksbank Weserbergland e.G.,  Speedo, Sonnen-Apotheke, Lott Autoteile GmbH, Bäckerei Westbomke, Papierus GmbH, Rosen-Apotheke, Möbelspedition Carl Balke, Autohaus Beineke GmbH & Co. KG, Adler-Apotheke, Modehaus Klingemann, Stadtwerke Holzminden, Herz-Apotheke, DAK, Buchhandlung Hinrichsen, Thomas Cook Reisebüro Wolter, E-Center Stahle, Arminius-Apotheke, Flo No. 7, Brauerei Allersheim, HC-Parfümerie Weber, Adler-Apotheke und dem Schmeck Werk Höxter.“

Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr und endet gegen 15.30 Uhr. Zuschauer, Schwimminteressierte und Freunde sind herzlich eingeladen, die Wettkampf-Atmosphäre zu genießen, mit etwas Glück an der Tombola einen der tollen Gewinne zu ergattern und natürlich die Schwimmer lautstark anzufeuern. Der reguläre Schwimmbetrieb des Freibades hat jedoch an diesem Tag geschlossen.

Hier geht es zum Meldeergebnis

18. W98 Hannover 4-Kampf

Letztes Wochenende waren wir zu Gast beim 18. W98 Hannover 4-Kampf im schönen Lister Bad Hannover. Trotz Sonne wehte uns ein frischer Wind um die Ohren aber immerhin blieben wir vom Regen verschont.

Unsere Schwimmer Ole und Merle nahmen an der 4-Kampf-Wertung über die 100m Strecken teil und Levke an der 4-Kampf-Wertung über die 50m Strecken.

Auf der ungewohnten 50m Bahn konnten alle drei erneut persönliche Bestzeiten erzielen: So konnte Ole neue Bestzeiten im 100m Brust, 100m Rücken, 100m Schmetterling und 100m Freistil verzeichnen. Merle schwamm über 100m Schmetterling eine persönliche Bestzeit. Levke schwamm erstmals 50m Schmetterling und konnte auf der 50m Bahn neue Bestzeit über 50m Freistil und 50m Brust aufstellen.

Die Bilanz kann sich sehen lassen. Ole belegte den 5. Platz im Jahrgang 2002, Merle den 6. Platz im Jahrgang 2004 und Levke den 9. Platz im Jahrgang 2006. Trainerin Anja Gaede freute sich „Ole, Merle und Levke haben über alle Disziplinen tolle Leistungen geliefert. Dieser Wettkampf war eine tolle Vorbereitung auf unseren Swim Cup am 02. September im Holzmindener Freibad. Wir freuen uns schon alle befreundeten Vereine, Schwimmer und hoffentlich viele Zuschauer bei uns begrüßen zu dürfen.“

Zum Protokoll: 2017_4Kampf_Vereinsergebnisse

Joshua Potthoff erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften

Letztes Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen in Magdeburg statt. Mit am Start waren die Wasserfreunde aus Holzminden. Bei dem viertägigen Event für Topathleten, Nachwuchs und Masters gab es insgesamt über 900 Meldungen und es gingen über 700 Schwimmer an den Start. Die Wettbewerbe zwischen 2,5 und 10 Kilometer fanden im Barleber See statt. Sowohl für die Spitzenschwimmer als auch für den Nachwuchs ging es in Magdeburg um Tickets für die Saisonhighlights. So konnten sich die beiden Erstplatzierten über 5 Kilometer für die Weltmeisterschaften im Juli qualifizieren. Für die Jahrgänge 1998 bis 2003 ging es um die Qualifikation für die Junioren-Europameisterschaften in Marseille.

Am Sonntag, den 02 Juli stand schließlich die Entscheidung der 5 Kilometer der Herren auf dem Programm. Unter den Athleten startete auch Joshua Potthoff für die Wasserfreunden Holzminden. Bereits Anfang Juni hatte dieser beim „Swim and Run Cologne“ in Köln sein Können unter Beweis gestellt und dort über 6000m Freistil in seiner Altersklasse einen sensationellen 1. Platz erreicht. Trotz frischen 20,5 Grad Wassertemperatur und lediglich vereinzeltem Durchkommen der Sonne schwamm J. Potthoff bei der Deutschen Meisterschaft mit einer persönlichen Bestzeit von 1:15,38 Stunden ins Ziel. Er erlangte damit über 5000m Freistil in der Wertung „Jahrgang 1999“ einen sensationellen 4 Platz. „Joshua hat eine klasse Leistung hingelegt. Den 4. Platz hat er absolut verdient“ erklärt Anja Gaede, erste Vorsitzende und Trainerin der Wasserfreunde Holzminden, stolz. Nach der Meisterschaft ist bekanntlich vor der Meisterschaft und J. Potthoff hat sich bereits ein neues Ziel gesetzt , er möchte im nächsten Jahr über 10000m Freistil starten.

Zum Protokoll: dmf17m

3. Sommerschwimmfest um den TWG 1861 Pokal

Bei bestem Freibadwetter starteten wir wieder einmal auf einem gelungenen Wettkampf – dem Sommerschwimmfest der TWG 1861 Göttingen im Freibad Brauweg. Unsere Starter Insa, Levke, Merle und Ole zeigten auf der (für uns nach wie vor ungewohnten) 50m Bahn gute Leistungen. Wenn auch bei Merle und Ole keine neue Bestzeiten erreicht wurden so konnten sie doch annähernd ihre Meldezeiten bestätigen. Ole zeigte über 200m Lagen eine deutliche Verbesserung über die Brustteilstrecke. Da hat sich das fleissige üben ausgezahlt. Er belegte hier in seiner Altersklasse den 2. PLATZ und konnte sich über eine Silbermedaille freuen. Unsere jüngsten Schwimmer Insa und Levke starteten jeweils über 50m Rücken und 100m Freistil. Für beide war nach jedem Start eine neue Bestzeit zu verbuchen. Eine Klasse Leistung!! Herzlichen Glückwunsch!!

Protokoll Sommerschwimmfest 2017