Vergleichswettkampf des Post SV Alfeld

Am gestrigen Muttertag startete unsere kleine Wettkampftruppe mit Insa, Levke, Merle und Ole beim  im 7 Berge Bad in Alfeld. Was für ein toller Wettkampf. Merle und Ole gaben ihr Debüt über 100m Schmetterling und erreichten dabei tolle Zeiten. Darüber hinaus schwamm Ole die 400m Freistil und konnte für sich eine neue Bestzeit verbuchen. Levke schwamm ebenfalls ein neue Bestzeit über 50m Freistil. Besonders freuen wir uns jedoch für Insa. Insa schwamm nicht nur eine neue Bestzeit über 50m Freistil sondern belegte zusätzlich in der Mehrkampfwertung über drei 50m Strecken den 3. Platz in ihrer Altersklasse. Zur Krönung konnte sich erstmalig über eine Bronzemedaille freuen.  Herzlichen Glückwunsch an alle Schwimmer und Schwimmerinnen.Herzlichen Glückwünsch an alle Schwimmerinnen und Schwimmer für die tollen Erfolge!

Protokoll Vergleichswettkampf 2017 Post SV Alfeld 14.05.2017

Vergleichswettkampf des Eintracht Hildesheim e.V. in Himmelsthür

Beim Vergleichswettkampf des Eintracht Hildesheim e.V. in Himmelsthür starteten Merle, Levke, Insa und Ole. Alle vier waren bis unter die Zehennägel motiviert. Besonders Ole hatte sich sein ganz persönliches Ziel gesetzt.  Und dies zahlte sich auch aus. In insgesamt 16 Einzelstarts konnten 9 persönliche Bestzeiten geschwommen werden. Am Ende des Wettkampfes gab es erschöpfte aber strahlende Gesichter bei unseren Teilnehmern.

Protokoll Vergleichswettkampf 2017 Eintracht Hildesheim 23.04.2017 

Ein Urgestein steigt aus dem Becken …

Ein Urgestein steigt aus dem Becken …

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Wasserfreunde Holzminden e. V. von 1948 am 25. April war emotional, stand doch ein tränenreicher Abschied an. Nach 33 Jahren als Vorstandsvorsitzender und 51 Jahren als Übungsleiter/Trainer, begibt sich Hans-Jürgen Eyssen in den wohlverdienten Ruhestand. Seit der Gründung des Vereins im Jahr 1948 hat H.-J. Eyssen den Verein begleitet und entscheidend geprägt. Ohne seinen Einsatz wären die Wasserfreunde heute nicht da, wo sie sind.

Umso wichtiger war es ihm den Verein in gute Hände zu übergeben und er hat in Anja Gaede, die einstimmig als neue Vorsitzende gewählt wurde, eine würdige Nachfolgerin gefunden. Das neue Team um A. Gaede besteht aus Swantje Schuwicht (stellvertr. Vorsitzende), Joy Gaede (Schwimmwartin), Heidi Brückner (Kassenwartin) und Daniela Winkeltau (Schriftführerin).

„Ein Vorstand der nur aus Frauen besteht. Das hatten wir noch nie“, freute sich H.-J. Eyssen, „ich weiß, dass ihr den Verein gut weiter führen werdet.“ Als erste Handlung im neuen Amt ließ es sich die neue Vorstandvorsitzende nicht nehmen, sich bei der ehemaligen sportlichen Leitung Heide Schriever für ihren Einsatz und bei der ehemaligen Schriftwartin Helga Eyssen für ihre jahrelange Arbeit hinter dem Chef zu bedanken. A. Gaede ernannte Hans-Jürgen Eyssen, nach einer kurzen Laudatio und einstimmigen Beschluss, zum Ehrenmitglied des Vereins.

Das neue Vorstandsteam ist sich einig „Gemeinsam sehen wir positiv in die Zukunft“. Ab Mitte Mai können die Schwimmerinnen und Schwimmer wieder im Freibad trainieren und im Herbst sind wieder Schwimm- und AquaZumbakurse im Hallenbad geplant. Zunächst macht sich der neue Vorstand, mit tatkräftiger Unterstützung durch H.J. Eyssen, jedoch voll motiviert an die Vorbereitungen des 10. Intersport Schwager Swim Cup am 02. September 2017 zu dem zahlreiche Schwimmvereine erwartet werden.