Wasserfreunde holen neue Trendsportart Aqua-Zumba nach Holzminden

Zumba kennt mittlerweile fast jeder: Das lateinamerikanische Tanz-Workout hat schon viele Fitnessstudios und Vereine erobert. Nun sind die Schwimmbäder an der Reihe, denn Zumba gibt es jetzt auch im Wasser. Hier nennt man es „Aqua Zumba“. Die Wasserfreunde Holzminden stellen nun zusammen mit Ihrem offiziellen Aqua Zumba Instructor Aileen Alcantara-Schmitz „Aqua Zumba“ erstmals in Holzminden vor.

Beim Aqua Zumba wird die normale Zumba-Choreografie im Tiefwasser getanzt und mit traditionellen Wasserfitness-Übungen kombiniert. Durch den Wasserwiderstand kann man die Tanzschritte jedoch nicht genauso schnell wie an Land ausüben. Das Tempo ist beim Aqua Zumba daher nur etwa halb so schnell wie beim klassischen Zumba. Um das Gleichgewicht im tiefen Wasser besser halten zu können wird zur Unterstützung ein Schwimmgürtel getragen. Eines haben Aqua Zumba und Zumba-Fitness gemeinsam: Der Spaß steht im Vordergrund. Nicht ohne Grund heißt das Motto „Take the Party to the Pool“. Beim Training darf laut mitgesungen und auch geplanscht werden – Aqua Zumba soll eher eine Pool-Party als ein gewöhnliches Training sein.

Aqua Zumba ist ein Rundum-Workout, das die Vorteile der Wassergymnastik mit dem Spaß des Zumba kombiniert und so Muskeln und Ausdauer trainiert. Während einer Aqua Zumba-Einheit wird der ganze Körper trainiert – von den Beinen über den Rumpf bis zu den Armen. Der Auftrieb des Wassers macht dabei den Unterschied: durch ihn werden Übungen, die an Land ganz einfach erscheinen, viel anstrengender. So haben auch die kleinsten Bewegungen eine große Wirkung und ein einstündiges Aqua-Zumba-Workout kann ungefähr 400 Kalorien verbrennen. Besonders praktisch: Da die Bewegungen unter Wasser stattfinden und nicht genau zu beobachten sind, müssen sich auch Teilnehmer, die an ihrem Tanzvermögen zweifeln, nicht schämen.

Da die Übungen im Wasser die Gelenke und Knochen schonen eignet sich Aqua Zumba für jede Altersgruppe, auch für Senioren oder Menschen mit Gelenkschäden. Auch für Übergewichtige ist eine Zumba-Poolparty ideal, da man so nachhaltig in Form kommen kann. Für Aqua Zumba braucht man weder Wassergymnastik- noch Zumbavorkenntnisse.

Die Wasserfreunde Holzminden sind momentan die Ersten in Holzminden die Aqua Zumba im Hallenbad Holzminden anbieten. Die Frühjahrskurse sind bereits ausgebucht. Die neuen Kurse beginnen wieder im Herbst zur Hallenbadsaison.

Kreismeisterschaft in Hameln

Gestern fand erstmalig eine Kreismeisterschaft in Hameln mit einer gemeinsame Wertung der Kreismeisterschaften des KSV Schaumburg und KSV Weserbergland statt.

Es war ein wirklich toller Wettkampf bei der alle unsere Schwimmer, trotz teilweise angeschlagener Gesundheit, hervorragende Leistungen ablieferten. So konnten folgende Schwimmer neue Bestzeiten aufstellen: Emilie Schriever über 50m Brust und 50m Rücken, Insa Brückner über 50m Brust, Levke Schuwicht über 50m Rücken, Jasmin Frank über 50m Freistil und 100m Brust, Ole Winkeltau über 50m Rücken und 50m Freistil. Unsere Schwimmerinnen Jasmin Frank, Vanessa Knaub, Levke und Merle Schuwicht zeigten bei der 4×50m Freistil Staffel Teamgeist und belegten mit einer Verbesserung der Meldezeit auf 2:26,38 den 3. Platz. In der Mehrkampfwertung belegten Joshua Potthoff, Vanessa Knaub und Merle Schuwicht in ihren Jahrgängen jeweils
Platz 1. Besonders freute sich jedoch Ole Winkeltau über seine Bestzeit von über 50m Freistil (32,59 Sek.) mit der er sich für die Bezirksmeisterschaften qualifizierte.

Wir gratulieren allen Schwimmern zu dieser tollen Leistung und wünschen Euch gute Besserung.

Protokoll Kreismeisterschaften Hameln

Kreismeisterschaften Schaumburg-Weserbergland

Meldeergebnis Kreismeisterschaften des Kreisschwimmverband Schaumburg-Weserbergland

  1. Februar 2017 im Einsiedlerbad in Hameln.

Wieso Kreisschwimmverband Schaumburg-Weserbergland?

Laut Protokoll des Kreisschwimmverband Weserbergland vom 27. Januar 2017 im Hotel Deutsches Haus in Bodenwerden waren 3 von 9 Vereinen mit 5 von 15 Stimmen und 3 von 4 Vorstandsmitgliedern anwesend. Insgesamt waren 8 von 19 Stimmen anwesend. Der Zusammenschluss der Vereine des Kreisschwimmverband Weserbergland und der Vereine des Kreisschwimmverband Schaumburg zum Kreisschwimmverband Schaumburg-Weserbergland wurde einstimmig beschlossen!

Wir werden bei diesen ersten Kreismeisterschaften durch Emilie Nike Schriever, Jasmin Lara Frank, Merle Schuwicht, Levke Schuwicht und Vanessa Knaub, sowie Joshua Potthoff, Ole Winkeltau und Kjell Schwekendiek vertreten sein und freuen uns auf einen interessanten und spannenden Wettkampf mit vielen persönlichen Bestleistungen.

Meldeergebnis

Trainingsausfall am 30.01.2017

Das Hallenbad bleibt aufgrund von Wartungsarbeiten am Montag, den 30. Januar 2017, geschlossen. Deshalb fallen an diesem Tag leider alle Kurse der Wasserfreunde Holzminden aus. Dies beinhaltet die Schwimmschule, das Training Nachwuchs- und Leistungsgruppe sowie Aqua-Zumba.